Schlagwort-Archive: Werte

Digitalisierung

Mit Organisationsentwicklung zur Digitalisierung

Die Digitalisierung gemeinsam meistern – GeZu 4.0

Stellen Sie sich vor, die Digitalisierung sieht für Ihren Kunden wie folgt aus:

Eine Möbeltischlerei schickt eine Mitarbeiterin zu einem Kunden, der für eine neue individuelle Küche das Aufmaß macht und die erfassten Daten im Tablett-PC eingibt. Nach kurzer Zeit, kann per „augmented reality“ (erweiterte, virtuelle Realität) die neue Küche virtuell auf dem Tablett begutachtet werden – eingeblendet in die bestehenden Räumlichkeiten. Darüber hinaus können die erfassten Daten vom Kunden aus über das Internet in die Kapazitätsplanung der Möbeltischlerei eingesteuert werden. Der Kunde erhält an Ort und Stelle eine vorläufige Kalkulation und einen Liefertermin.

Diese Idee und viele weitere Ideen zur Digitalisierung unserer Wirtschaft verschaffen den Unternehmern, die sich rechtzeitig um clevere digitale Lösungen kümmern, Vorteile im Wettbewerb. Und nicht nur auf dem Absatz-, sondern auch auf dem Arbeitsmarkt. Es ist eben deutlich attraktiver, als Mitarbeiter*in bei einem wettbewerbsfähigen Unternehmen zu arbeiten, das über eine Zukunftsperspektive verfügt.

Das Bemühen um eine digitale Zukunftsperspektive im Mittelstand möchte ich zukünftig im Rahmen des Projekts GeZu 4.0 der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) in Lübeck unterstützen. Hier das Projekt-Logo zu dem noch im Aufbau befindlichen Projekt:

FAW gGmbH Lübeck - GeZu 4.0

Ein Projekt der Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH (FAW) in Lübeck

Ziel des Projektes wird es sein, die Digitalisierung in mehreren Unternehmen gleichzeitig regional voranzubringen – auch hier in der Region rund um Nagold (noch in der Planung). Weiterlesen

Image versus Charakter

Nur Sozialtechnik oder auch Persönlichkeit?

Beziehungen basieren auf Charakter & universellen Prinzipien

Wie häufig kommt es vor, dass wir in bestimmten Situationen, in denen wir emotional unter Druck geraten, nicht so reagieren, wie es im Nachhinein betrachtet gut gewesen wäre? Wie häufig haben Sie sich persönlich vorgenommen, in für Sie herausfordernden Situationen besonnen zu reagieren. Um danach festzustellen, dass Sie wieder einmal nicht gelassen genug waren. Kennen Sie das? Charakter

Image vs. Charakter - SL Beziehungsarbeit

Ein Beispiel: Wir hatten mit unseren Weiterlesen

Neuigkeiten

Neuigkeiten in eigener Sache

Was sich in den letzten Monaten getan hat

Sie haben sicherlich gemerkt, dass ich im ersten Quartal 2017 keinen Newsletter verschickt habe. Doch ich war nicht untätig. Es gibt Neuigkeiten, die ich hier zusammenfasse und vorstelle.

Was hat sich getan?

9 Levels: Werte-Ebenen

Die 9-Level-Zertifizierung ist die zzt. sich am stärksten verbreitende Methode, und das — meiner Meinung nach — völlig zu Recht. Denn dieses Instrument ist nicht nur vielseitig verwendbar in Organisationsentwicklung, Team- und Einzel-Coaching, sondern auch sehr gut verständlich und fast für jeden leicht nachvollziehbar. Hier die Zahlen: Weiterlesen

Kern der Beziehungsarbeit

Kern der Beziehungsarbeit für Unternehmen

Das Wahre, das Gute und das Schöne

Wie Wirtschaftsunternehmen spirituell wachsen können

Den Kern der Beziehungsarbeit lässt sich am besten beschreiben als Erwartungen,

  • die wir an andere haben, und
  • denen wir gerecht werden sollen.

Die Frage lautet also,

  • was erwartet eine Person von ihren Mitmenschen?
  • Und warum sind die Erwartungen so wie sie sind?

Die Antworten liegen in der Natur des Menschen begründet: Er ist ein soziales Wesen. Sein soziales Handeln und Reden entspricht seinen psychischen Bedürfnissen. Je besser jeder Einzelne von uns die Bedürfnisse der Menschen kennt, desto Weiterlesen

Werte-Systeme

Werte-Systeme bestimmen unser Leben

Wie Sie Werte-Systeme mit 9 Levels sichtbar & betrieblich nutzbar machen

Wir alle wachsen wie selbstverständlich mit einem bestimmten Werte-Systeme auf, ohne dass wir es merken. Es macht uns selten einer darauf aufmerksam. Die Werte-Systeme, die unser Leben auf geheimnisvolle Weise bestimmen sind uns kaum bewusst – weder im privaten, noch im betrieblichen Umfeld. Das ist problematisch, weil unsere Werte unseren Erfolg bestimmen.

Hier 3 Beispiele für den unbewussten Umgang mit Werte-Systemen:

  • In den 2 vorangegangenen Artikeln habe ich über Wertschätzung gesprochen, aber noch nicht darüber, warum uns Wertschätzung so schwer fällt und nicht nur herausfordert, sondern auch erhebliche Überwindung kostet. Die Verschiedenheit der Werte-Systeme ist uns nämlich kaum bekannt.
  • Ein Unternehmen führt Mitarbeitergespräche mit Zielvereinbarungen ein, die in einem bestimmten Werte-System ihren Ursprung hat. Doch die Geschäftsleitung ahnt noch nicht, dass die Einführung scheitern wird, weil wichtige Fähigkeiten nicht vorhanden sind. Denn das Werte-System von Mitarbeitergesprächen passt nicht in das Werte-System des Unternehmens.
  • „Die digitale Zukunft muss warten“ lautet die Überschrift eines Artikels in der FAZ zum Thema Industrie 4.0. — Doch warum? — In vielen Unternehmen liegt eine multiple Problemlage vor, die sie daran hindert, die Digitalisierung in Angriff zu nehmen: Kaum Generalisten, keine Moderatoren, zu wenig Kollaboration, zu wenig unabhängige Denker, zu wenig sozial-kompetente Methodik, kaum soziale Innovationsprozesse, keine Zeit zum Gestalten. Fast alles davon ist mit dem Modell der Werte-Systeme erklärbar.

Alle 3 Beispiele kann man durch Werte-Systeme in den Griff bekommen! — Nur wie? Weiterlesen